Liebe Kunden, auch wir brauchen mal eine kleine Auszeit - um neue Kraft zu schöpfen, die eine oder andere entspannte Einkaufstour zu unternehmen und auch so manches Projekt hier zu beenden, das schon lange in der "Warteschleife" liegt. Darum macht das princessgreeneye-Team

BETRIEBSFERIEN

In der Zeit vom 08.07. bis einschließlich 23.07.2017 - in dieser Zeit bleibt auch unser LADENHAUS geschlossen! Nur das Büro wird eine "Notbesetzung" für dringende Angelegenheiten haben.

Natürlich ist unser Onlineshop auch in dieser Zeit RUND UM DIE UHR für Sie geöffnet und es kann flaniert, gestöbert und auch gekauft werden.

ALLERDINGS werden wir in der Zeit der BETRIEBSFERIEN nicht ganz so fix mit dem Versand sein - dafür bitten wir Sie sehr um Verständnis! WENN eine Bestellung ganz DRINGEND sein sollte, dann hinterlassen Sie bitte unter BEMERKUNGEN einen Hinweis und wir werden uns sehr bemühen, Ihren Wünschen dann auch nachzukommen!

Um Ihnen aber die WARTEZEIT auf Ihre Ware in dieser Zeit dann zu "versüßen", gibt es in der Zeit vom 08.07. bis 23.07.2017 einen "Warte-Rabatt" von 10% in unserem Shop - ausgenommen sind MAGAZINE und alle Artikel, die ein B in der Artikelnummer haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 bekommt 10% "Warte-Rabatt" - Artikelnummer 12345 B bekommt KEINEN "Warte-Rabatt".

Die 10% werden in einer separaten Bestellbestätigung berichtigt, da unser Shopsystem das leider nicht auseinander halten kann. Sollten Sie mit Paypal bezahlen, erhalten sie die zuviel gezahlten 10% umgehend dann zurück.

Sonntag, 26. März 2017

es war aufregend, schön, anstrengend ...........

Was für eine schöne Tour haben wir an diesem Wochenende wieder erleben können. Die Tour war einfach rundum ein Erfolg!..................


................grandioses Wetter..............



...............wir sind heil hin- und zurückgekommen. Und, was ja auch nicht ganz unwichtig ist: wir hatten nicht einen Bruch - auch die gekaufte Ware haben wir heil nach Hause gebracht!...............



..................haben noch weit vor dem Morgengrauen mit der Suche nach Schätzen beginnen können. Wenn wir unterwegs sind, dann stört erstaunlicher weise auch dieses frühe aufstehen mitten in der Nach nicht! .............


...........klar gehört da SEHR STARKER Kaffee einfach zum wach werden dazu - aber eigentlich brauch ich den nicht wirklich. Kaum betritt man einen Markt, ist man tatsächlich HELLWACH - Adrenalin pur!...............



...............Die Händler packen selbst noch ganz schlaftrunken aus.................



..............manch einer ist bereits zu dieser frühen Stunde schon fröhlich, hat einen lockeren Spruch auf den Lippen - andere wiederum darf man kaum sprechen. Die sind noch nicht auf "Betriebstemperatur"................



.................und dann das übliche Gewusel - jeder Einkäufer ist auf der Jagd nach den schönsten, günstigsten, ausgefallendsten Stücken. ..............


..................bei manchen hat man das Gefühl, sie befänden sich im "Kriegszustand" - da hat jeder so seine eigene Strategie..............



.............Ich bin von Natur aus ein eher ungeduldiger Mensch. Aber, wenn ich da so an den Wagen stehe, schaue, was so abgeladen wird oder was sich noch im hintersten Eckchen unter irgendwelchen Decken verbergen könnte, da bin ich plötzlich ganz ruhig...............


................denn, was nutzt es, den Händler, der eh schon am Rande seiner Nerven ist, auch noch hektisch anzuschreien: meins, das will ich, das hab ich mir reserviert...............



...............Im Gegenteil, mir kommt es so vor, dass man dem Händler eher auffällt, wenn man ruhig bleibt. Vielleicht auch mal bei einem größeren Stück mit anpackt, dass es vom Wagen besser abgeladen werden kann - auch wenn man selbst es garnicht will. Händler merken sich solche kleinen Gesten!...............



....................ja, dann wird vom Wagen gehoben, durch bereuts abgeladene Ware gelaufen, bei manchen Händler bilden sich dicke Trauben von Aufkäufern. Das ist mir dann zu anstrengend. Es wird um die bereits ergatterte Ware kurz gefeilscht, der Preis abgesprochen, Geld wechselt den Besitzer, man stellt seine Ware entweder auf einen Haufen hinter den Wagen der Händler oder packt sie gleich mit auf die Sackkarre und weiter geht es - andere Händler haben auch schöne Waren!.............


................ja, dann kommt irgendwann die Dämmerung - plötzlich merkt man, wie einem die Kälte in die Knochen gekrochen ist. Aber wirklich stören tut es einen nicht. Die Ware wird zum Wagen gekarrt, erstmal wahllos in den Wagen geladen. Dann wird kurz überlegt: in welche Richtung laufe ich diesmal? ................


................Die erste deponierte Ware wird bereits wieder eingesammelt - und gleichzeitig schaut man noch schnell hier auf einen Stand, dort in eine Kiste, hält einen kurzen Schnack mit einem Händler, den man schon länger nicht mehr gesehen hat...............



..................plötzlich entdeckt man einen Schatz bei einem anderen Händler, an dem man bereits 5x vorbeigelaufen ist................


...............lädt Ware auf, die man in einer ganz anderen Farbe in Erinnerung hatte, als man sie gekauft hat - aber klar, im dunkeln wirken Farben einfach anders........



......irgendwann macht man dann die erste Pause - setzt sich einen Moment hin, spricht ab, was noch wo abgeholt werden muss, was man noch wo gesehen hat und doch wenigstens mal nach dem Preis fragen möchte............
 

.....noch später dann kommt der Moment, wo alles, was bereits geholt ist, doch wieder aus dem Wagen raus muss, um dann wieder ordentlich eingeschichtet zu werden, um zu sehen, wieviel paßt überhaupt noch zusätzlich in den Wagen rein?.............


................welches größere Stück könnte man denn doch noch kaufen?.....
 

.........dann kommt die letzte Runde - die ganzen Kleinigkeiten, die man bis dahin nicht gesehen hat, die die Händler vielleicht auch erst später auf die Tische gepackt haben, werden gefunden............


.......und irgendwann ist dann alles vorbei, das Budget ist aufgebraucht, das man sich gesetzt hat, im Zweifel hat man doch mehr Geld ausgegeben, als man erst sich vorgenommen hatte. Aber da war ja noch dies und jenes Stück, das einfach mit musste.............
 

.......Erschöpft und glücklich hievt man sich auf den Sitz. Das Adrenalin fährt langsam runter. Die Müdigkeit kommt - man ist doch müder, als man es während der ganzen Zeit gedacht hätte. Die Muskeln schmerzen, die Füße brennen, man ist so dankbar, endlich sitzen zu dürfen. Und dann kommt der Gedanke an die Heimfahrt. Also vorher noch eine kräftige Mütze Schlaf, dann geht es gen Heimat. An das Abladen mag man noch garnicht denken! Aber es ist ganz komisch: kaum wird dann Zuhause abgeladen, ist es mindestens nochmal so schön, die Dinge in Ruhe zu betrachten - ups, das hab ich ja auch gefunden, stimmt ja, das ist ja auch dabei. Alles steht im Hof und man ist verblüfft, wie viele schöne Dinge man wieder gefunden hat. Ja, ich freue mich sehr, wieder so viele schöne Dinge gefunden zu haben..............
 

............. Aber jetzt ist gleich Feierabend. Alles wird noch in den Lagern verstaut - die erste Maschine ist angeschmissen. An manchen Stücken kleben Arbeitszettel, was an ihnen ausser säubern noch gemacht werden muss.........
 

.............. und so werden wir dann die letzten Stunden vom Sonntag einfach nur noch geniessen - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebse Jacqueline, das war ein Sonntagsausflug vom allerfeinsten, danke für`s mitnehmen! Deine Beute ist immer wieder spannend zu shen. Du entdeckst und schnappst dir Schönheiten, an denen wahrscheinlich Viele vorbeigehen und ihren Wert nicht einmal m Ansatz erkennen. Du hast das richtige Händchden, keine Frage. Das Bild mit den Mehlsäcken auf der Wäschleine ist einfach genial, alter Baum, altes Leinen ... Love it!!! Nun hast du dir einen heimeligen, entspannten Feierabend verdient. Das frühe Aufstehen ist auch nicht meins. Es hat ja eh noch ne Stunde gefehlt ;o) Umso schöner hast du es jetzt. Herzlichst, dein Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Meisje, wir waren ja schon seit Freitag unterwegs. sonst wären solche Touren garnicht zu bewältigen. aber stimmt, die Mehlsäcke sind grandios - erzählen sie doch alle ihre eigene Geschichte.
      Erstaunlich, die Zeitumstellung stört mich nicht - im Gegenteil. Ich freue mich immer drauf - hat man doch dadurch abends eine Stunde mehr Leben. So empfinde ich das zumindest.
      Hab eine schöne Woche!

      Löschen
  2. Omg ich liiiiiiebe eure Touren und dann den Bericht und die Fotos danach, was für Schätze liebe Jaqueline ein Traum alles, superschön.
    Alles Liebe vom Reserl und ich geh jetzt noch mal alles angucken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Reserl, am schönsten ist es wirklich über die Märkte zu streunern - aber auch das wieder nach Hause kommen - ich liebe es sehrund freue mich immer, wenn wir unser Tor sehen!
      Hab eine schöne Woche!

      Löschen
  3. Meine Lieben! Dieses Blau vom Himmel - alleine das ist traumhaft auf den Bildern. Gratuliere zu Euren Schätzen. Die gläsernen Siphonflaschen sind ein Hingucker und wecken Erinnerungen an die Kindheit und "Himbeerkracherl". Mein Vater hat sich immer den Most aufgespritzt mit Wasser aus diesen Flaschen.
    Eva aus Österreich

    AntwortenLöschen
  4. Ach, da wäre ich so gerne mitgekommen! Man bekommt glatt den Flohmarkt-Rappel, wenn man das sieht und liest. Stattdessen befand ich mich heute den halben Tag im Schrank. Entseuchungskommando - werde posten, bei uns hat´s gekokelt... aber glimpflich abgegangen...
    Ganz lieben Gruß, lasst es Euch gutgehen und sag dem Helden, er soll immer den Herd checken, ob er aus ist... Immer... Deine geräucherte Méa

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es ist wieder eine Augenweide! Was du alles gefunden hast! Ich glaube dir wirklich, dass du hinterher glücklich erschöpft warst. Das muss man erst einmal schaffen! Ich liebe deinen blog!!! LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. So beautiful. I love your photos.
    Very nice white bag. I would love them.

    Nice day to you
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  7. Ganz tolle Schätze und die Bilder sind traumhaftschön... Danke dafür♡ Habe ich das richtig versandten? Ihr fährt zum einkaufen nach Österreich? Kannst Du mir ein Tipp geben welche deutsche Flohmärkte richtig gut sind? Danke und viele liebe Grüße aus Dortmund
    Ewa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.